Benutzerdefinierte Suche

In eigener Sache

Home

Außenanlagen

Behindertengerecht

Hausbau

Planung

Renovierung

Sonstiges

Technik

Immobilien

Architektur

Garten

Feuerwehrhaus

Bauschäden

Energiepass

Bauernhaus

Burgen und Schlösser

Kirchen

Impressum

Partnerlinks

Copyright © 2007 by maico
Stand: 29. Oktober 2011

 

 

 

 

  Informationen für den Bauherrn von Planung bis Einzug

 

 

 

 

Behindertengerecht


Bauen für Behinderte


Behindertengerechte Wohnungen werden immer wichtiger.

Durch die demographische Entwicklung ist es an der Zeit, schon zu Beginn einige Überlegungen zur leichteren Umänderung in ein behindertengerechtes Wohnen anzustellen.

Tipps zur Nachrüstung von Wohnungen zu teilweise behindertengerechten Wohnungen.

Einige Punkte sollen jedoch schon vorab eingeplant werden, da eine Nachrüstung mit erheblichen Mehrkosten verbunden ist – eine vorausschauende Planung bringt hier bares Geld.

 

 

Handlauf im Flur anbringen

 

Stützklappgriffe in Bad und am Waschbecken

 

Dusche mit Griffen ausstatten

 

Dusche mit Sitzmöglichkeit

 

Anti-Rutsch-Matte in Dusche und Badewanne

 

Notruftaster zur nächsten Leitstelle im Notfall

 

Lichtschalter mit Bewegungsmelder bzw. statt Lichtschalter einen Bewegungsmelder einbauen

 

Telefon /Handy mit Notruftaste

 

Alle Armaturen im Bad mit Thermostat (Verbrühschutz)

 

Türbreiten mindestens 90 cm

 

Bodengleiche Dusche

 

Türen und Terrassentüren schwellenlos