Benutzerdefinierte Suche

In eigener Sache

Home

Außenanlagen

Behindertengerecht

Hausbau

Planung

Renovierung

Sonstiges

Technik

Immobilien

Architektur

Garten

Feuerwehrhaus

Bauschäden

Energiepass

Bauernhaus

Burgen und Schlösser

Kirchen

Impressum

Partnerlinks

Copyright © 2007 by maico
Stand: 29. Oktober 2011

 

 

 

 

  Informationen für den Bauherrn von Planung bis Einzug

 

 

 

 

Gartengestaltung


Licht im Garten


Leuchten im Garten weisen nicht nur am Abend den Weg, sondern dienen zur Betonung von Pflanzen. Die Installation von Niederspannungsleuchten ist einfach und gefahrlos.

Gartenbeleuchtung kann funktionell sein. Sie erhellt einen Weg, eine Zufahrt, einen Grillbereich. Oder sie wirkt einfach dekorativ, indem sie auf schöne Bäume, Pflanzen oder andere Besonderheiten hinweist. Nach Anbruch der Dunkelheit können Sie Ihren Garten effektvoll beleuchten.
 


Leuchten im Hochbeet eingesetzt

Stilfragen

Leuchten in unterschiedlichem Stil wurden für verschiedene Gartenbereiche konzipiert. Pfostensollen in der Regel neben Stufen, Wegen und Zufahrten stehen. Runde und verdeckte Leuchten wirken im Freien am besten auf der Terrasse, am Pool, im Grillbereich. Scheinwerfer erhellen am besten Solitärpflanzen, Stauden, Bäume und Statuen.

 

Lichteffekte

Beleuchten Sie die Zufahrt oder den Weg zur Haustür, um Gäste zu begrüßen, oder eine Treppe, damit Sie nachts nicht stolpern.

Betonen Sie eine besonders attraktive Staude, einen Baum oder etwas Besonderes im Garten. Richtig angebrachte Leuchten können einen warmen, behaglichen, ja sogar farbenfreudigen Glanz im Garten erzeugen.

Beleuchten Sie den Grill-, Pool- oder Terrassenbereich, wenn an warmen Sommerabenden eine Party stattfindet.

 


Außenleuchte eines Geräteschuppens


Kleine Spots beleuchten die Hütte