Benutzerdefinierte Suche

In eigener Sache

Home

Außenanlagen

Behindertengerecht

Hausbau

Planung

Renovierung

Sonstiges

Technik

Immobilien

Architektur

Garten

Feuerwehrhaus

Bauschäden

Energiepass

Bauernhaus

Burgen und Schlösser

Kirchen

Impressum

Partnerlinks

Copyright © 2007 by maico
Stand: 29. Oktober 2011

 

 

 

 

  Informationen für den Bauherrn von Planung bis Einzug

 

 

 

 

Gartengestaltung


Wahl der richtigen Pflanzen


Wenn ein Garten angelegt wird, ist er bis zu seiner Bepflanzung unvollständig. Wie viele und welche Pflanzen man auswählt und wie man sie gruppiert, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Pflanzung kann einem besonderen Zweck dienen, zum Bespiel, um einen besonders hässlichen Fleck zu kaschieren, Schatten zu spenden, Nahrungsmittel zu erzeugen, den Geruchssinn anzusprechen oder eine feuchte oder schattige Ecke auszufüllen. Häufiger sind Pflanzen aber die grünen Füller in einem Rahmen, den der Gartenplan vorgibt und die das ganze Jahr hindurch farblich und formal durch das Wechselspiel der Farben in Laubwerk, Ästen, Beeren, Früchten und Blüten interessant sein sollten
 



Heutzutage haben viele Menschen weder die Zeit noch die Lust, einen Garten intensiv zu pflegen. Daher ist eine zwanglose Pflanzung angebracht, die der Natur erlaubt, das Ergebnis mit Wildformen der gezüchteten Arten zu vervollständigen.


Buchs um den Erkerbereich

Buchs in verschiedenen Schnittarten

Funkie
in voller Blüte


Funkie


Funkie als Schattengewächs

Blüte
einer Funkie


Johanniskraut


Gänseblümchen


Lilie


Lilie


Lupinie


Stiefmütterchen


Steingartengewächs

Steingartengewächs

Stiefmütterchen

Hortensie