Benutzerdefinierte Suche

In eigener Sache

Home

Außenanlagen

Behindertengerecht

Hausbau

Planung

Renovierung

Sonstiges

Technik

Immobilien

Architektur

Garten

Feuerwehrhaus

Bauschäden

Energiepass

Bauernhaus

Burgen und Schlösser

Kirchen

Impressum

Partnerlinks

Copyright © 2007 by maico
Stand: 29. Oktober 2011

 

 

 

 

  Informationen für den Bauherrn von Planung bis Einzug

 

 

 

 

Gartengestaltung


Stützmauern und Hochbeete


Mit Stützmauern lässt sich ein Hanggrundstück verwandeln, indem man ebene Terrassen anlegt oder im Innenhof Hochbeete baut.

Wenn Ihr Garten abschüssig ist und Sie gerne ebene Rasenflächen und Blumenbeete hätten, müssen Sie das Grundstück stufen- bzw. terrassenförmig anlegen. Um die einzelnen Terrassen abzustecken und den Boden dort zu halten, wo Sie ihn haben wollen, sind Stützmauern erforderlich.

Feste Fundamente!

Eine Stützmauer ist wie ein Staudamm. Sie hält eine überraschend schwere Erdmasse zurück, die nichts lieber hätte, als in ihre ursprüngliche Lage zurückzurutschen - besonders dann, wenn ihr schwere Regengüsse dabei helfen. Die Mauer muss also ziemlich dick sein und auf festen Fundamenten stehen, wenn sie ihre Aufgabe richtig erfüllen soll. Das heißt, sie muss einen Stein (22,5 cm) tief sein und auf ca. 20 cm dicken Betonfundamenten stehen, die rund doppelt so breit sind, wie die Mauer dick ist.

Feuchtigkeitsschutz

Da die Mauer feuchte Erde zurückhalten soll, werden Mauerwerk und Fugenmörtel Fuchtigkeit auf saugen, es sein denn, Sie sorgen für Feuchtigkeitsschutz.

Wichtig ist die Wahl der Steinsorte. Sie muss mindestens Fassaden geeignet und einigermaßen frostsicher sein.

Wasser, das sich im Boden hinter der Mauer staut, muss abfließen können. Sorgen Sie für Abflusslöcher in einer unteren Steinschicht. Man nimmt am besten kurze Kunststoffrohre, z.B. Überlaufrohre, die zwischen den Steinen in den Fugen eingebaut werden.

Die Rückseite der Mauer mit einer flüssigen Isolierschicht bestreichen, um Durchnässen und Ausblühen zu verhindern. Wenn die Mauer stets feucht ist, ansonsten wird sie für Frost anfällig sein.

 

Selbst niedrige Hochbeete benötigen eine Stützmauer. Viele farbenfreudige, sommerliche Steingartenpflanzen kommen hier so richtig zur Geltung; außerdem kommen Sie so in den Genuss hängender Pflanzen.