Benutzerdefinierte Suche

In eigener Sache

Home

Außenanlagen

Behindertengerecht

Hausbau

Planung

Renovierung

Sonstiges

Technik

Immobilien

Architektur

Garten

Feuerwehrhaus

Bauschäden

Energiepass

Bauernhaus

Burgen und Schlösser

Kirchen

Impressum

Partnerlinks

Copyright © 2007 by maico
Stand: 29. Oktober 2011

 

 

 

 

  Informationen für den Bauherrn von Planung bis Einzug

 

 

 

 

Planung


VOB – Verdingungsordnung für das Bauwesen


Die VOB regelt alle Teile der Bauausführung; daher ist oftmals in Angeboten der Zusatz „gemäß VOB“ zu lesen. Dies ist für die spätere Abrechnung der Bauleistung wichtig, besonders wenn kein zusätzlicher Bauvertrag abgeschlossen wurde – vermehrt bei kleineren Aufträgen und bei Renovierungen zutreffend.

Die VOB ist in die Punkte A - B und C aufgeteilt.

Teil A beinhaltet die allgemeinen Bestimmungen zur Vergabe von Bauleistungen.

 

Teil B beschreibt die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen.
Hier finden Sie alle Vertragsbedingungen, die für die Vergabe notwendig sind:
Von der Art und dem Umfang der Leistung – der Vergütung – den Ausführungsfristen – Kündigung des Vertrages – Vertragsstrafen – Abnahmen – Gewährleistungen – Zahlungen – Sicherheitsleistungen – Streitigkeiten.

Der Teil B ist ein Bestandteil des Bauvertrages. Hier werden die enthaltenen Punkte genau aufgelistet, um etwaige Streitigkeiten, z.B. bei Bauverzögerungen, zu behandeln.

Teil C umfasst die Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen. Hier finden Sie alle DIN-Normen mit einer genauen Beschreibung, wie welches Gewerk abzurechnen ist,  wie das Material beschaffen sein muss, Anforderungen an das Material, was sind Nebenleistungen und was sind besondere Leistungen.

Hier finden Sie im Falle einer Unklarheit alle notwendigen Vorschriften, sollte ein Streitfall bei der Abrechnung drohen.