Benutzerdefinierte Suche

In eigener Sache

Home

Außenanlagen

Behindertengerecht

Hausbau

Planung

Renovierung

Sonstiges

Technik

Immobilien

Architektur

Garten

Feuerwehrhaus

Bauschäden

Energiepass

Bauernhaus

Burgen und Schlösser

Kirchen

Impressum

Partnerlinks

Copyright © 2007 by maico
Stand: 29. Oktober 2011

 

 

 

 

  Informationen für den Bauherrn von Planung bis Einzug

 

 

 

 

Bauschäden


Gerissene Silikonfugen bei Neubauten


Fliesenarbeiten in Neubauten:

Es treten Risse der Silikonfuge auf.

Durch das „Setzen“ der Dämmung kann es manchmal zu Rissen an der Silikonfuge kommen. Dieses sehr häufig auftretende Problem kann kaum vermieden werden, da die Bodenkonstruktion meist im Laufe der ersten Jahre etwas nachgibt.

Abhilfe kann dabei nur ein Ausbessern der gerissenen Fugen bringen; dies ist besonders wichtig im Nassbereich, da nun ungehindert Feuchtigkeit in die Bodenkonstruktion eindringt und somit der bisher kleine Schaden erheblich vergrößert wird.

Da Silikonfugen Wartungsfugen sind, sollten diese alle 2 Jahre geprüft und erneuert werden, falls notwendig.